Newsletter Nr. 19 des Bündnis Grundeinkommen

Liebe Freund*innen,
wir machen das Grundeinkommen wählbar!

Die Bewerbungsphase für Kandidat*innen für die Europawahl ist gestartet – JEDE*R kann sich bewerben. Zudem ist in Hessen gerade Endspurt beim Unterschriftensammeln für die Zulassung zur Landtagswahl am 28. Oktober und es gibt News zur BGE:open 18.2 in Berlin.

Das Newsletter-Team wünscht viel Spaß beim Lesen :)

Daniel

Europawahl 2019

Ihr wollt euch politisch für das Bedingungslose Grundeinkommen engagieren? Hier ist Eure Chance: Für die Teilnahme an der Europawahl suchen wir motivierte Kandidat*innen für das Grundeinkommen. JEDE*R kann sich bis zum 22. August bewerben! Jede Bewerbung ist willkommen und gewünscht.

Wie Ihr Euch bewerben könnt und wie der weitere Prozess der Kandidat*innenfindung abläuft könnt ihr dem offiziellen Stellenprofil für die Kandidat*innen entnehmen. Weitere Informationen und Beteiligungsmöglichkeiten findet ihr unter www.buendnis-grundeinkommen.de.

Schickt das Stellenprofil auch gerne an Eure Freund*innen, Bekannten und weitere Menschen, von denen Ihr glaubt, sie wären geeignete Kandidat*innen für die Europawahl – und ggf. für das Europäische Parlament!

Aufstellungsversammlung für die Europawahl im Rahmen der BGE:open

Momentan wird intensiv an dem Programm der BGE:open 18.2 am ersten September-Wochenende gearbeitet. Der Bundesvorstand des Bündnis Grundeinkommen hat nun ebenfalls entschieden: Die Aufstellungsversammlung für die Liste der Europawahl findet am 1. September im Rahmen der BGE:open statt! Das bedeutet: Am Ende der BGE:open wissen wir, wer unser*e Spitzenkandidat*in für Brüssel ist sowie wer auf den weiteren Listenplätzen vertreten sein wird.

Das vorläufige Programm der BGE:open 18.2

Samstag, 1. September
09.00–13.00 Workshops, Vorträge und Diskussionen
13.00–14.30 Mittagspause
14.30–16.00 Podiumsdiskussion
16.00–16.30 Abstimmung
ab 17.00 Aufstellungsversammlung zur Wahl der Liste für die Europawahl

Sonntag, 2. September
09.00–13.00 Workshops, Vorträge und Diskussionen
13.00–14.30 Mittagspause
14.30–16.00 BGE:open Abschluss

Die BGE:open findet in der Potsdamer Chaussee 87 in 14129 Berlin-Zehlendorf statt. Für diejenigen, die bereits am Freitag anreisen: Wir wollen uns zum gemütlichen Austausch gegen Abend in einem Biergarten treffen. Ort und Uhrzeit werden noch bekannt gegeben.

Kommt nach Berlin (falls Ihr nicht schon da seid;), bringt Freund*innen mit und gestaltet das (Bündnis) Grundeinkommen für die Europawahl 2019.

BGE-Talk mit den Vorsitzenden

Ihr habt Fragen zur BGE:open, zur Europawahl oder zur eigenen Bewerbung als Kandidat*in? Die Vorsitzenden Alina und Moritz beantworten Euch diese und weitere Anliegen gerne in ihrer regelmäßigen Telefonkonferenz. Diese wird jede Woche am Montagabend von 18.30 bis 19.00 Uhr und alle zwei Wochen vor den Bundesvorstands-Sitzungen von 19.00 bis 19.30 Uhr unter der Telefonnummer 030 634 179 89 im Raum 5718 abgehalten.

Endspurt in Hessen!

Der LV Hessen sammelt trotz anhaltender Hitze fleißig Unterschriften. Momentan sind wir bei 708 von 1.000 Unterschriften. Wie schon zur Bundestagswahl 2017 macht es Hessen spannend. Wir brauchen deshalb neben den aktiven Unterstützer*innen in Hessen weitere Hilfe, um die Zulassung zur Landtagswahl im Oktober sicher zu erreichen! Deshalb sind für das erste August-Wochenende größere Sammelaktionen geplant. Hilfe aus Bayern hat sich schon angekündigt.

Danke an alle Aktiven, die das Grundeinkommen wählbar machen!

Die nächsten anstehenden Termine
Mo, 30.7. Kassel Nordstadt ab 11:30
Do 2.8. Frankfurt Konstablerwache Markt ab 11:30
Sa 4.8. Frankfurt Konstablerwache Markt ab 11:30 (mit Bodenzeitung)
Sa 4.8. Kassel Innenstadt ab 11:30 (mit Bodenzeitung)

Wir würden uns vor allem auch über weitere Aktionen in anderen Städten freuen! Wiesbaden? Darmstadt? Auch hier gibt es viele Befürworter*innen des Grundeinkommens. Druckt Euch Formulare aus und fragt Freund*innen, Bekannte und Menschen auf der Straße, um das Grundeinkommen wählbar zu machen.

Jede Unterschrift zählt!

Kontakt mit dem LV Hessen kann unterwww.he.buendnis-grundeinkommen.de aufgenommen werden.

Kommunikation ist nicht alles, aber ohne Kommunikation ist alles nichts.

Deshalb arbeiten fleißige Grundeinkommensaktive aus dem Team Interne Kommunikation an einer Online-Plattform für die BGE-Community. Das Projekt HumHub möchte ein soziales Intranet schaffen, in dem sich über das BGE ausgetauscht, zusammen gearbeitet und gegenseitig unterstützt werden kann.

Damit diese Plattform bald online gehen kann und wir alle davon profitieren, sucht das Team noch Unterstützung. BGE-Unterstützer*innen, die sich für interne Kommunikation und/oder IT interessieren und bei diesem wichtigen Projekt mitwirken möchten, sind immer herzlich willkommen! Alle weiteren Informationen und Kontaktmöglichkeiten mit dem Team findet Ihr hier.

Eine Spende, die zählt!

Alle Mitglieder und Unterstützer*innen engagieren sich ehrenamtlich für das Bündnis Grundeinkommen. In den nächsten Wochen und Monaten kommen durch die anstehenden Landtagswahlen und die Europawahl aber Kosten auf uns zu, die wir alleine nicht tragen können. Mit einer Spende könnt Ihr uns dabei unterstützen, Werbemittel zu finanzieren. Danke im Voraus für Partei-Spenden, die uns ermöglichen, die Idee des bedingungslosen Grundeinkommens in die Öffentlichkeit zu tragen. Wenn Ihr eine Spendenbescheinigung wünscht, schreibt bitte dazu nach der Überweisung eine Mail an schatzmeister@buendnis-grundeinkommen.de (bei Spenden von max. 200 Euro reicht der Überweisungsbeleg als Nachweis für die Steuererklärung).

Spenden können - gerne mit einem speziellen Verwendungszweck - an folgendes Konto überwiesen werden:

Kontoinhaber Bündnis Grundeinkommen
IBAN DE 16 5003 1000 1055 0300 02
Bank Triodos Bank
BIC TRODDEF1