Am vergangenen Wochenende fand in Berlin der Bundesparteitag des Bündnis Grundeinkommen (BGE ) statt. Es wurde ein neuer Vorstand gewählt mit folgender Zusammensetzung (auf dem Foto v.l.n.r.):

Cosima Kern (stellvertretende Bundesvorsitzende),

Susanne Wiest (Bundesvorsitzende),

Dr. Frank Schröder (Schatzmeister),

Verena Nedden (stellvertretende Schatzmeisterin)

Der bisherige Bundesvorsitzende Ronald Trzoska und der stellvertretende Vorsitzende Arnold Schiller sowie der bisherige stellvertretende Schatzmeister Stefan Dirnstorfer scheiden aus ihren Ämtern aus.

Hintergrundinformation:

Susanne Wiest ist Tagesmutter und hat 2008 die erste Online-Petition zur Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommen in Deutschland initiiert. Mit über 50.000 Unterzeichnern wurde diese Petition die erste erfolgreiche Online-Petition, in welcher der Hauptpetent persönlich dem Petitionsausschuss im Bundestag das Anliegen vortragen durfte.

Cosima Kern ist Studentin im Studiengang Philosophy and Economics an der Universität Bayreuth.

Dr. Frank Schröder ist promovierter Soziologe und hat zusätzlich einen M.A. in Sportwissenschaften. Er arbeitet als Lehrbeauftragter an verschiedenen deutschen Universitäten und ist an verschiedenen Unternehmensprojekten in den Bereichen betriebliches Gesundheitsmanagement und Sporternährung beteiligt.

Der neue Vorstand wird sich in den kommenden Tagen konstituieren und verantwortlich für die Durchführung des Bundestagswahlkampfes 2017 sein.

Pressebüro Bündnis Grundeinkommen

Mail: presse@buendnis-grundeinkommen.de