BGE:open 18.3 in Reutlingen

Am 24. und 25. November fand in Reutlingen die BGE:open 18.3 statt. In gemütlicher und großer Runde haben wir uns zum Grundeinkommen ausgetauscht und dabei viel gelernt.

Am Samstagabend wurde es inhaltlich sehr anspruchsvoll mit einer Podiumsdiskussion zu verschiedenen Finanzierungsmodellen. HIER könnt Ihr Euch den Mitschnitt anschauen.

Am Folgetag versetzten sich einige von uns in BGE-Gegner und versuchten, deren Argumente zu verstehen, während die anderen die Argumente dafür vertieften. Auch Unterstützerunterschriften für die Europawahl wurden in der Reutlinger Innenstadt gesammelt. Alle waren einhellig der Meinung, dass es einen solchen persönlichen Austausch öfter braucht und wir uns schon darauf freuen, uns auf der nächsten BGE:open wiederzusehen und dort auch neue Menschen kennenzulernen!

Das war das Programm:

Samstag, 24. November

09:30 Gemütliches Ankommen und Kennenlernen
10:00 Workshops der einzelnen Teams
13:00 Mittagspause
14:30 Workshops und Aktionen

  • Unterschriften sammeln und Bodenzeitung
  • Kampagnenideen sammeln für die Europawahl
  • Umsetzung der Parteitagsbeschlüsse

18:00 Abendessen
20:00 Podiumsdiskussion u.a. mit Thomas Poreski, MdL der Grünen im Baden-Württembergischen Landtag und Verena Nedden, Rechtsanwältin und Entwicklerin eines Konsumsteuermodells zur Finanzierung eines BGE im Haus der Jugend, Museumstraße 7, 72764 Reutlingen
ab 22:00 offener Ausklang

Sonntag, 25. November

09:30 Gemütliches Ankommen
10:00 Vortrag zum Thema BGE mit Studierenden von Bettina Wieland, Wieland Unternehmens- und Personalberatung, Stuttgart
12:00 Mittagspause
13:30 Beginn der konkreten Umsetzung der Ideen zur Europawah