Utopie oder Irrsinn? Das musst du wissen (Enorm)

„Die außerparlamentarische Partei Bündnis Grundeinkommen setzt sich nur für ein einziges Thema ein – die Einführung eines Bedingungslosen Grundeinkommens…“ heißt es in einem Artikel, der im Rahmen einer Medienkooperation mit Podcaster, Stand-up-Comedian und Autor Felix Lobrecht für die Kampagne #attentionplease entstanden ist.

„Bedingungsloses Grundeinkommen: Das musst du wissen

Das Recht auf ein existenzsicherndes Einkommen ohne Gegenleistung: Das ist der Traum der Unterstützer*innen des Bedingungslosen Grundeinkommens. Was spricht dafür, was dagegen? Und welche Modelle und Initiativen gibt es derzeit?

Wenn alle Menschen jeden Monat ein gleiches, festes Mindesteinkommen vom Staat erhalten, dann könnten sie ihren Beruf frei wählen. Sie müssten sich nicht ständig um das eigene Überleben sorgen. Das Ergebnis: eine freiere, kreativere und produktivere Wirtschaft. Es gebe mehr soziale Gerechtigkeit und weniger existenzielle Ängste. Mehr Menschenwürde für alle. Das ist die Utopie des Bedingungslosen Grundeinkommens (BGE).“

Original-Beitrag auf enorm-magazin.de