Ein Kreuz für das Grundeinkommen (NNZ Online)

Bündnis Grundeinkommen wird wählbar NNZ Online (Nordhausen) Es ist geschafft! Das Bündnis Grundeinkommen wird es in Thüringen auf die Wahlliste für die kommende Bundestagswahl schaffen. Die nötigen Unterschriften hatte man schon vor einigen Wochen zusammen. Bevor man sein Kreuz im Herbst auch beim Bündnis Grundeinkommen wird setzen können, musste nur noch eine Hürde genommen werden…

Ein historischer Tag für das Bedingungslose Grundeinkommen (lokalkompass.de)

Dieser fand kürzlich statt, als der Bundeswahlausschuss das BGE zur Bundestagswahl 2017 anerkannt hat. Das BGE ist nun auf Bundesebene wählbar! Beitrag von Sandra Stoffers Über fünfhundert Jahre hat es gedauert, diesen Status zu erreichen. Schrittweise hat man sich vorgetastet. Susanne Wiest, jetzt im Vorstand vom BGE, hat vor wenigen Jahren die Petition 1422 im weiterlesen…

Neue politische Ideen (Krautreporter)

Vor dem Wochenende wurde … bekannt, dass die Grundeinkommenspartei, über die ich im vergangenen Herbst geschrieben hatte, es tatsächlich geschafft hat: Sie hat genug Unterschriften zusammen, sie kann im September bei der Bundestagswahl antreten. Aus diesem Anlass habe ich dir meinen Text dazu freigeschaltet! Beachte auch die Umfrage unter dem Artikel. EIN GESCHENK FÜR DICH ️ weiterlesen…

Bündnis aus Halle schafft es zur Bundestagswahl (Mitteldeutsche Zeitung)

Bei der Bundestagswahl im September kann in Sachsen Anhalt die Ein-Themen-Partei „Bündnis Grundeinkommen“ (BGE) gewählt werden. 2162 – so viele Unterschriften hat die Ein-Themen-Partei „Bündnis Grundeinkommen“ (BGE) in Sachsen-Anhalt gesammelt. Mehr als 2.000 davon wurden vom Landeswahlleiter anerkannt. Das bedeutet: Bei der diesjährigen Bundestagswahl steht in Sachsen-Anhalt das bedingungslose Grundeinkommen mit auf dem Wahlschein.

Grundeinkommen in Schleswig-Holstein? – Reality Check (Huffington Post)

In die Social Media Gruppen der Grundeinkommenbewegungen kam richtig Schwung, als in im Zuge der Koalitionsvereinbarung zwischen CDU, FDP und Grüne in Schleswig-Holstein die Bombe platzte: Grundeinkommens-Pilot für Schleswig-Holstein! von Ronald Heinrich, Bundestagskandidat Bündnis Grundeinkommen Landesverband Bayern Nach einiger Aufregung, auch auf den internationalen Seiten der Grundeinkommensbewegungen, dann die Gewissheit: Der zukünftige Umweltminister von Schleswig-Holstein weiterlesen…

Grundeinkommen soll Sozialhilfe ersetzen (explizit.net)

… Auch in Deutschland findet die Idee des bedingungslosen Grundeinkommens ihre Anhänger. So sind verschiedene Initiativen entstanden, die sich die Umsetzung des Grundeinkommens auf die Fahnen geschrieben haben. Eine Initiative ist das Netzwerk Grundeinkommen. Daraus ist inzwischen eine eigene Partei „Bündnis Grundeinkommen“ (BGE) geworden. Die Partei will 2017 zur Bundestagswahl in allen Bundesländern mit Landesliste weiterlesen…